Konzerthaus Berlin

Konzerthaus Berlin: Außenansicht bei Tag © Sebastian Runge

Das 1821 von Karl Friedrich Schinkel am Gendarmenmarkt als Schauspielhaus errichtete Konzerthaus Berlin wurde im 2. Weltkrieg stark zerstört und 1984 wiedereröffnet. In vier Sälen bietet es ein umfangreiches Programm. Den Großteil der 600 Konzerte pro Saison bestreitet das Konzerthausorchester, das seit 2012 vom innovativen Chefdirigenten Iván Fischer geleitet wird. Neuartige Formate, wie zum Beispiel „Mittendrin“ – ein Konzert, das man direkt zwischen den Musikern erlebt – begeistern regelmäßig das Publikum.
Adresse

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
10117 Berlin

Soziale Netzwerke
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagramm
© Sebastian Runge